Heute in einer Woche

 

Ihr Lieben,
NAMASTE.

Die Ansagen der geistigen Konzile für den kommenden Monat sind sehr ähnlich, wie in den beiden letzten Monaten - nur haben sie etwas von einer dringlicher werdenden Ton-Schleife. Vielleicht liegt das daran, dass viele von uns buchstäblich in einer Art Schockstarre verharren.
Es heißt, dass es von vitaler Bedeutung ist, die außergewöhnlichen Geschenke zu erkennen, die in diesem einzigartigen Intervall zwischen zwei grossen Zeitaltern zur Verfügung gestellt werden. Die geistige Welt sagt, dass es den meisten von uns nicht annähernd bewusst ist, welch unglaubliche Potentiale jetzt bereit stehen.
Das gilt erstaunlicherweise insbesondere für die sogenannten Lichtarbeiter und Erwachenden. Was wir selbst beobachten können ist, dass die Intensität der Zeitqualität bei vielen Menschen eher zu Zögern, Zweifeln und Verwirrung führt, als in eine angemessene Ausdehnung.
Dabei ist dies im Grunde eine Zeit der Freude, des Lichtes und der Erfüllung – wenn wir wissen, wie wir damit in einer bewussten und erleuchteten Weise umgehen können.

Die Akademie, die heute in einer Woche startet, beschäftigt sich vor allem mit diesenThemen des Übergangs. Zum Beispiel geht es ganz zentral um die Verkörperung unserer höheren Potentiale. 
Hier das nächste Video

 
 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen spannenden und wunderbaren März.

Segen und Frieden.
Von Herzen,
Yasmina

 
Yasmina Bauernfeind