Das Sirius-Portal 7-7-17

Am heutigen Freitag, dem 07.07.17, beginnt die jährliche Öffnung des Sirius-Sternentors. Das ist die Zeit im Jahr, wenn sich Sonne und Sirius gemeinsam, in einer harmonischen Konvergenz über dem Horizont erheben. Während der kommenden sechs Wochen wird ein kontinuierlicher Strom von brillantem, indigo-blauem Sirius-Licht das Bewusstsein der Menschheit inspirieren und anheben. Das markiert eine Zeit der verstärkten evolutionären Entwicklung für uns alle – und gilt als Vorbereitung für den besonderen kosmischen Moment des heiligen Löwentores am 8. August.

Mit zwei mächtigen Eklipsen und dem Löwentor wird der August äußerst INTENSIV. Da heißt es echt 'anschnallen für den wilden Ritt'!!!

Doch zunächst zum laufenden Monat: der Juli bringt bereits enorm viel Neues! Es ist fast ein wenig überwältigend – selbst für diejenigen, die stets auf der vordersten Welle der Entwicklung surfen. Die Bewegung ist jedoch eine sanfte und die Essenz der neuen Energien ist gleichzeitig eine zutiefst befreiende. Freiheit ist ein großes Thema, und obgleich wir uns ununterbrochen danach sehnen, scheuen wir nicht selten vor der enormen Bandbreite der Möglichkeiten, Potentiale und freien Räume zurück.

Das ist so ein wenig, wie die Qual der Wahl an einem Buffet. Wir sind begeistert - und gleichzeitig sind die Augen sind oft grösser, als die Kapazität unseres Stoffwechsels.

Sehr ähnlich ist das mit der Neuen Energie. Wir stehen selbstermächtigt vor den unzähligen Richtungen und wissen in der Tiefe: alles ist möglich! Und dann… hmmmm??? Viele Fragen!

Diese Qualität fordert der Vollmond am kommenden Sonntag ein. Es geht um Befreiung!

Gleichzeitig gab es im Juni eine ganze Reihe von fundamentalen Veränderungen in den Matrizen und Biofeldern unseres Körpers. Die Geistige Welt reichte viele neue Tools an uns weiter; bei der Anwendung war Erstaunliches zu beobachten: welche Räume in den Einzelnen freigelegt wurden, welche Ebenen freigeschaltet werden konnten – welch fundamentale Veränderung möglich wurde. Ein Aspekt war die Neuausrichtung unserer feinstofflichen Achsen und Felder, ein weiterer, die Auflösung von extrem tiefsitzenden Verhinderungs-Programmen – die manchmal schon seit Urzeiten in den inneren Schichten der DNS gelagert waren und die alle mit den dunklen, dichten Aspekten der Inkarnations-Achsen zu tun hatten.

Es wird immer greifbarer, dass wir alle unsere Aufgaben, Dienstprogramme und Rollen für diese Zeit des Übergangs in unseren eigenen Archiven und DNS-Codierungen hinterlegt haben. Sie warten jetzt auf ihre Entschlüsselung. Es ist absolut faszinierend das zu beobachten – wenn die Vorhänge sich heben und das Feld der eigenen Potentialität freigeben. Das ist keine Spielerei und auch kein Jahrmarkt der Sensationen, sondern ein brillantes, erhebendes Geschehen, welches einen mit Ehrfurcht und Demut erfüllt: Welche Schönheit in uns schlummert – jenseits von all den persönlichen, kleinen Begrenzungen der Ego-Persönlichkeit!!

Ihr werdet sicher schon gemerkt haben, dass alles Angelesene, Vor-Programmierte und auch Altgediente einfach nicht mehr greift und dass etwas in euch fragt: 'Und JETZT? Was weiter?'

Diese Phase unserer Entwicklung ist eben GAR nicht mehr mental – sondern sehr physisch.

Immer mehr von uns erkennen, dass sie zu einem ganz spezifischen Zweck, einer ‚höheren’ und erweiterten Bestimmung hier auf dem Planeten sind. All das, was wir bislang als fernab und fremd erachtet haben, wird plötzlich praktisch und sinnlich für uns erfahrbar.
Damit können wir nun tatsächlich von den galaktischen Missionen sprechen, die wir für uns geplant haben. Um diese Dienste zu erfüllen und zu vollenden, muss unsere physische Basis so angepasst werden, dass wir Zugang zu den kosmischen, galaktischen Lichtfrequenzen erhalten und diese auch substanziell integrieren können.

Diese großen, unpersönlichen Pläne wurden bereits zu Beginn dieses Jahres herunter geladen – sowohl für den Planeten selbst, als auch für diejenigen, die sich in der Tiefe an diesen Ruf erinnern. Diese immensen Pläne eines sehr, sehr umfassenden Gesamt-Prozesses helfen uns, unsere persönlichen galaktischen Seelenbestimmungen leichter zu erkennen und zu entschlüsseln. Sie arbeiten dabei praktisch über unsere universellen Körper; sie unterstützen uns das zu aktivieren, für das wir hier hergekommen sind.

Der Zugang wird jedoch erst dann gewährt, wenn wir schon große Teile von Dichte, Spaltungen und Begrenzung entlassen haben

Während der Körper sich entwickelt, werden immer mehr der kristallinen Strukturen aktiviert und freigelegt – das läuft über einen sehr umfassenden Synchronisierungs-Prozess – und auch diese SYNCHRONISIERUNG IST WIEDERUM TEIL EINES SEHR VIEL GRÖSSEREN EVOLUTIONS-PROZESSES. 

Damit wird der physische Körper in einem IMMENSEN EVOLUTIONS PROJEKT in eine neue Lebensebene verschoben – und das braucht JAHRE, für manche JAHRZEHNTE – um die gesamte menschliche EXISTENZ zu vervollkommnen.

Jede Phase ist ein eigener Initiations-Prozess – mit einer jeweils immer neue Aktivierungs-Phase bis zum Abschluss jeder Phase, wenn alle Lichtfrequenzen, aller körperlichen Ebenen – mental, emotional und physisch – auf den entsprechenden höchsten Lichtfrequenzebenen abgeschlossen sind.

Auch wenn wir als Menschen einiges davon immer schon geahnt haben - verstehen wir im Grunde kaum etwas davon. Und nur sehr wenig davon geschieht jetzt schon ‚automatisch’. Deshalb wird immer und immer wieder wiederholt, dass wir uns in ausgerichteten Gruppen zusammenschließen sollten, weil das unseren Prozess enorm unterstützt und beschleunigt. Die Geistige Welt wiederholt das bereits seit Jahren: „Schließt euch in Gruppen zusammen! Es ist kaum möglich diese Entwicklung ganz alleine zu durchschreiten. Die nächste Lebensebene ist eine der Vernetzung und der gemeinsamen Ausrichtung vollkommen souveräner Individuen. Das ist ganz anders, als in eurer spirituellen Vergangenheit!

Der zweite Aspekt in dieser Hinsicht ist die Notwendigkeit 'dranzubleiben' an dieser Entwicklung, kontinuierlich die eigenen Lichtfrequenzen an die fortlaufende Entwicklung anzupassen und zu integrieren. Diese Regelmässigkeit scheint ein wichtiger Bestandteil unserer persönlichen Reise hier zu sein.

Auch das ist sehr viel leichter über das Feld einer Gruppe zu bewerkstelligen, die gemeinsam wirkt. Diejenigen, die den Zugang zu den neuen Ebenen bereits haben, werden diesen Aufruf verspüren und vielleicht auch schon umsetzen.

Weltweit gibt es augenblicklich allerdings nur etwa eine Handvoll von ganz Erwachten, welche diese Gruppen anbieten – doch es kommen ständig mehr dazu….

Die neuen Spezifikationen und Ausrichtungen unserer interdimensionalen Zugänge und Verbindungen sind so neu und tiefgreifend, dass mir aufgetragen wurde, ein Angebot an all diejenigen zu machen, die wirklich beschleunigt weitergehen möchten.

Für diejenigen, die das Gefühl haben, sie würden gerne ein paar Quantensprünge in ihre eigene Bestimmung gehen, biete ich im August und September Sonderkonditionen an, zum Beispiel ein Packet von drei Sessions, die allein auf die Neukalibrierung der axiatonalen Felder und die Entschlüsselung der kristallinen DNS Schichten ausgerichtet sind. Das umfasst nur eine rein energetische Arbeit und wird nicht als Beratungs- oder Counseling-Gespräch verstanden.

Falls du dich dafür interessierst – wende dich bitte an Helvi Mogritz: support@pink-earth.com.

In diesem Sinne - wünsche ich euch allen einen spannenden, erleuchteten Juli.

Herzlich, Yasmina

 

Yasmina Bauernfeind